Unabhängigkeit, Kaufkrafterhalt, Chancen

diese Vorteile haben Strategische Metalle

Warum das Portfolio um strategische Rohstoffe ergänzen?

Der physische Kauf von strategischen Rohstoffen kann mehrere Gründe haben und einige Vorteile bieten. Drei sind für das Potential von Strategischen Rohstoffen als Sachwertkauf zentral:

Hohe Volatilität

Extreme Preis­steigerungen können kontextbedingt als Inflations­ausgleich fungieren. Sie bedeuten aber auch schlicht, es existiert die Chance auf deutliche Gewinne.

EIGENWERT

Bei TRADIUM kaufen Privat­kunden Rohstoffe wie Industrie­kunden: als physische Ware. Die Rohstoffe haben Materialwert und sind so weniger krisenanfällig.

Frei gehandelt

Der Preis der Rohstoffe regelt sich durch Angebot und Nachfrage. Diese alternativen Investments bieten ganz pragmatisch Unabhängigkeit von Börsen und Banken.

Preisentwicklungen im Überblick

Jetzt unverbindlich anfragen

Die Erfolgs­formel

für den Kauf Strategischer Metalle

Wachsender Bedarf

Die Nachfrage an Hightech-Produkten steigt. Global kaufen Menschen immer mehr Endgeräte pro Person.

Mehr dazu

Die Weltbevölkerung wächst um etwa ein Prozent pro Jahr. Schwellenländer entwickeln sich zu wohlhabenden, technikhungrigen Industriestaaten. Unter dem Strich bedeutet dies Millionen neue Kunden, die die Industrie bedienen möchte.

Mehr noch, Klimawandel und Gesetzesänderungen führen zu einem wachsenden Interesse an grünen Lösungen. E-Mobilität, Windenergie und Solarenergie erfordern Strategische Metalle, insbesondere Seltene Erden.

L
VR Brille

Begrenzte Verfügbarkeit

Industrien brauchen Strategische Metalle. Doch sie sind oft von der Produktion anderer Stoffe abhängig und schwer zu separieren.

Mehr dazu

Strategische Metalle fallen oft als Nebenprodukte bei der Herstellung anderer Rohstoffe an. Sie sind also von deren Produktion abhängig. Sie müssen zudem aufwendig separiert werden. Das macht ihre Herstellung äußerst kompliziert und teuer, was zu geringeren Produktionsmengen führt.

Ein Beispiel: Gallium ist ein Nebenprodukt bei der Aluminiumherstellung. Es ist nicht wirtschaftlich, Gallium zu produzieren, wenn das dabei entstehnde Aluminium nicht nachgefragt wird. Die Verfügbarkeit von Gallium hängt also von der Aluminiumnachfrage ab und ist durch diese begrenzt.

L
VR Brille

fragile lieferketten

Die Verfügbarkeit von Seltenen Erden ist massiv von China abhängig. Recycling ist auf absehbare Zeit unwirtschaftlich.

Mehr dazu

China hat ein Quasi-Monopol auf viele strategische Rohstoffe. Änderungen in der Handelspolitik oder eine Pandemie können schnell zu einer Verknappung führen.

Gleichzeitig ist das Recycling strategischer Metalle kompliziert, teuer und dadurch aktuell unwirtschaftlich. Außerdem sinkt dadurch der Reinheitsgrad des Rohstoffs, was ihn für die industrielle Nutzung uninteressant oder sogar irrelevant macht.

VR Brille

= Chance auf Profite für private Rohstoff­käufer

Kontakt aufnehmen

Geschäftsführer Matthias Rüth (im Bild) und Maximilian Vogler, Manager Privatkunden, kümmern sich persönlich um Fragen und Anliegen von Interessenten.

anwendungen für Strategische Metalle

Spannend als Sachwert werden Seltene Erden, Technologiemetalle und Edelmetalle durch die Industrien, die auf sie angewiesen sind. Für eine Kauf­entscheidung mit Sachwert­verstand haben wir für Sie Basis­informationen über die relevantesten Verarbeitungs­branchen unserer Rohstoffe zusammengestellt.
Anwendungen grafik

Seltene Erden

Technologiemetalle

Edelmetalle

Jetzt Digitales Infopaket anfordern

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kaufen mit Sachwert­verstand

Welche Rohs­toffe sind gerade gefragt? Was tut sich in der Wirtschaft? In unserem Blog liefern wir Wissens­wertes für Käufer und thematisch Interessierte.